Kathrin Rank und Mirko Schallenberg
DOUBLE ACT
MALEREI
17 (3) > 23 (4) 2017

Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
„Künstlerpaare“ der Berliner Maler Rank und Schallenberg.
Kathrin Rank und Mirko Schallenberg leben und arbeiten seit Jahren Tür an Tür zusammen. Beide Künstler sind in der gegenständlichen Malerei zu Hause.

KÜNSTLERPAARE
RANK – SCHALLENBERG
Wie faszinierend und produktiv partnerschaftliche Beziehungen oder gar Symbiosen zwischen zwei Künstlern sein können beweisen so berühmte Namen wie Jackson Pollock und Lee Krasner, Paula-Modersohn-Becker und Otto Moderson, Jean Tinguely und Niki de Saint Phalle oder Bernd und Hilla Becher, um nur einige zu nennen.
Paare als Kunstkollektiv gehören heute längst zum Kunstalltag. Wesentlich ist, dass sie gemeinsam etwas schaffen bzw. unterscheidbar als Urheber auftreten.
Doch wie stellt sich das partnerschaftliche Zusammenleben zweier junger Künstler heute dar?
Führt private Nähe auch zu künstlerischer / formaler Annäherung oder gerade zur Abgrenzung, zum bewussten Kontrast? Werden über die jahrelange Beschäftigung und Auseinandersetzung mit der Arbeit des anderen Einflüsse und Adaptionen sichtbar?
Die Galerie Brötzinger bietet eine ideale Plattform für einen spannungsreichen Ausstellungsrundgang und gibt mit den gezeigten Werken bildhafte Antworten.

Vitas
Mirko Schallenberg:
1967 > Geboren in Northeim
1989 > Studium Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig
1995 > Gründung der Malergruppe Konvention
1997 > Diplom Freie Kunst
1998 > Meisterschüler bei Prof. Hermann Albert | Stipendium Künstlerhaus Meinersen
2000-2002 > Gründung der Produzentengalerie Konvention Berlin
2002-2005 > Gründung des Kunstvereins Blauer Salon e. V., Berlin
ab 2016 > Lehrauftrag an der Akademie für Malerei, Berlin

Ausstellungen 2016:
ART.FAIR, Köln (Galerie Von & Von, Nürnberg)
Kunsthistorisches Museum Stralsund, Malverwandtschaften (G) (K)

Kunstmuseum Bad Frankenhausen (E)
Galerie Friedmann-Hahn, Berlin (G)
Hallescher Kunstverein, Halle (E)
Art Karlsruhe (Galerie Friedmann-Hahn, Berlin)
Artgeschoss, Internationale Kunstausstellung, Braunschweig

Kathrin Rank:
1967 > geboren in Bielefeld
1988-94 > Studium FH für Gestaltung, Bielefeld - Diplom in Malerei bei Prof. Inge Dörries-Höher
1992 > Stipendium, EG Programm Comett, Lyon / Frankreich
1994-99 > Studium Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig-Diplom Freie Kunst
1999 > Meisterschülerin bei Prof. Hermann Albert
2001 > Stipendium, Künstlerhaus Meinersen
2007 > Preisträgerin Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden
2013 > Mitglied des Berliner Künstlermagazins RUW!

Ausstellungen 2016:
Museum Stralsund, Stralsund, "Malverwandschaften" (G) (K)
Bar Babette, Berlin, "RUW! 5", kuratiert von Hans Könings (G) (K)
Galerie Noah, Augsburg, "Frauenpower contra Gerhard Richter" (G)
HERR BEINLICH -CONTEMPORARY FINE ART SPACE-, Bielefeld, "the daily mood of Kathrin Rank" (E)
48 Stunden Neukölln, Berlin "SATT" (G)
Kunstverein Schwetzingen "Suezzo" (G) (K)
Galerie PETERSBURGER, Raum für Kunst, Köln (G)
Blixa Artzine, Aalborg/Dänemark (G) (F)
tête, project space, Berlin, „RUW! 4“ kuratiert von Hans Könings (G) (K)
tête, project space, Berlin, „RUW! Protheses“ kuratiert von Hans Könings (G)

Weitere Infos:
www.kathrin-rank.de
www.mirko-schallenberg.de

Achtung: über Ostern (13.04.-17.04. ) hat die Galerie geschlossen.