Iris Caren von Württemberg
Fotografische, zeichnerische und rauminstallative Lichtkunst
3 (5) > 2 (6) 2019

Diashow
Vernissage - 03.05.2019 um 20 Uhr{/b]


Die in Pforzheim geborene Künstlerin trat schon früh mit Lesungen und Performance-Projekten in Erscheinung. Sie verfasst eigene Texte und verwaltet den Nachlass ihres Vaters, dem Schriftsteller Herbert Metzger.

Die Fotokunst Iris Caren von Württembergs bildet eine Ergängzung und Weiterentwicklung zu ihren abstrakt-dynamischen Zeichnungen und Acrybildern. Feine Linien in Bewegung sowie eine starke Farbigkeit sind auch hier wesentlicher Bestandteil der Motive. Ihre Arbeiten sind ein spannungsvolles Spiel mit Raum und Licht oder mit Musik und Farbe, die den Betrachter wie in einen Strudel hineinziehen.

www.icvw.de

< zurück zum Archiv