Akimo/Bilder - Angelika Summa/Skulptur
Zwiegespräch
21 (2) > 22 (3) 2020

Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Vernissage: Freitag 21.02.2020, um 20 Uhr

Akimos Bilder basieren auf Chiffren. Ein Kreis und zwei Striche bilden die Grundlage. Kreise und Striche verdichten sich durch mehrfache Übermalung zunächst zu Figurationen.
Durch die unterschiedliche Anordnung und mehrere Malschichten wird auch die zugrundelegende Struktur dieser Chiffren verwandelt und es entstehen Augen, Gitter, Netze, kristalline Strukturen und Naturelemente.


"Aus Draht in unterschiedlichen Stärken entwickelt die Würzburger Bildhauerin Angelika Summa mal filigrane Kleinplastiken, mal raumgreifende Skulpturen aus meist geometrischen Grundformen. Lockere, räumliche Metallgeflechte überwuchern diese Formen, deren Grenzen sich oft nur noch erahnen lassen. Es entstehen chaotische, Gebilde, manchmal labil, unnahbar oder aggressiv, nicht selten ironisch."

angelika-summa.de

< zurück zum Archiv