Eckhard Bausch
Das unbekannte Kadath
Bilder und Skulpturen
4 (11) > 27 (11) 2022

Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Diashow
Liebe Freunde der Galerie,

ganz herzlich laden wir Sie am Sonntag, 27. November um 16 Uhr zur Führung mit Eckhard Bausch durch die Ausstellung „Das unbekannte Kadath“ ein.


Der Pforzheimer Bildhauer arbeitet in Holz, Beton und Stein, die er zu abstrakten Formen bearbeitet. Anregen läßt er sich durch die Lektüre und Zeichnung über fiktive Orte und Städte. Spekulationen über deren mögliche Architektur beschäftigen Eckhard Bausch seit längerem, und es entstand der Wunsch die inneren Bilder in Holz und Stein umzusetzen. In seinen Bildern und Skulpturen entwirft er Utopien, wie „Kadath“ einmal ausgesehen haben könnte, und zeigt geheimnisvolle Relikte, die seiner Vorstellungswelt entspringen. Seine stark reduzierte Formensprache vereint sowohl figürliche und florale als auch architektonische Elemente.

Vita:

Studium Kunstgeschichte
UNIVERSITÄT MÜNCHEN - 1983 – 1986

​Ausbildung zum Steinbildhauer bei Willi Bucher
FRIDINGEN - 1987 – 1989

​Studium der Bildhauerei am Loughborough College of Art
LOUGHBOROUGH (GB) - 1993 – 1995

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, bei Prof. Michael Sandle
KARLSRUHE - 1996 – 1998

​Diplom und Meisterschüler
KARLSRUHE - 1998

​Arbeitsstipendium der Stiftung Bartels Fondation
BASEL - 2004

Dozent an der Kunstschule Waiblingen
WAIBLINGEN - SEIT 2017

www.eckhardbausch.de